+49 4101 307 0 sales@autoflug.de

AUTOFLUG fuelSENS

AUTOFLUG verfügt über ausgeprägtes Know-how in der Mess- und Regelungstechnik. Auf dieser Grundlage entwickeln und fertigen wir eine Vielzahl modularer Komponenten und Sensorfamilien, die kundenspezifisch zu komplexen Fuel-Management-Systemen (Kraftstoff- Messsystemen und -Regelungssystemen) für den Einsatz in Luft- und Landfahrzeugen ausgebaut werden. 

PDF

CERTIFLY

Flanschbefestigt

Mehr Informationen zu CERTIFLY finden Sie auf der Sonderseite hier

Fuel Gauge Transmitter

Flexibel

Der AUTOFLUG flexible kapazitive Kraftstoffsensor wurde entwickelt, um Kraftstoff in komplexen, schwer zugänglichen und/oder großen Tanks zu messen. Der Sensor wird mittels eines Flansches montiert. Zur Installation wird meist ein Führungsrohr in komplexen Tanksystemen vorinstalliert, in welches der flexible Kraftstoffsensor hineingeschoben wird.

Multifunktional

Der AUTOFLUG multifunktionale Sensor umfasst Kraftstoffmessung, ‑­kompensation und optische Hoch- und Niedrigstand Punkt-Sensoren (Point Level Sensors) in einem einzigen Gerät. Dieser Sensor erzielt höchste Genauigkeit über das gesamte Temperaturspektrum verschiedener Kraftstoffe. Die Punkt-Sensoren sind elektrisch von der Kraftstoff­mengen­messung getrennt.

Mit Tankfüllstandssensor

Der AUTOFLUG Sensor zur Kraftstoffmessung und zum Detektieren eines bestimmten Füllstandes mittels optischen Sensors findet Anwendung in unterschiedlichsten Luftfahrzeugen (Helikoptern wie auch Starrflüglern). Die Position des Hoch- bzw. Niedrigstand Punkt-Sensors kann entsprechend Kundenwunsch angepasst werden.

CAN Bus kompatibel

Der AUTOFLUG Sensor mit CAN Bus Ausgang ermöglicht eine temperaturkompensierte Kraftstoffmengenmessung. Der Sensor liefert äußerst genaue Treibstoffdaten je nach Kundenwunsch in Litern, kg, Pfund usw. über das gesamte Temperaturspektrum eines bestimmten Kraftstoffs. Die Sensorlänge kann entsprechend Kundenwunsch angepasst werden.

Flanschbefestigt

Der AUTOFLUG flanschmontierte, kapazitive Fuel Gauge Transmitter (FGT) ist ein Kraftstoffsensor, der in Kraftstofftanks von Helikoptern und Starrflüglern eingesetzt wird. Die Sensorlänge kann entsprechend Kundenwunsch angepasst werden.

Mit Tankfüllstandsanzeige

Der AUTOFLUG flanschmontierte, kapazitive Fuel Gauge Transmitter (FGT) wird in Hubschrauber Zusatztanks installiert. Das Kraftstoffanzeigegerät  liefert eigensichere Stromversorgung für den Kraftstoffsensor und berechnet die Kraftstoffmasse zur anschließenden Anzeige auf dem Rundinstrument.

Mit Klammern montiert

Der AUTOFLUG kapazitive Fuel Gauge Transmitter (FGT) zur In-Tank-Montage wird typischerweise mittels Klammern im Tank installiert. Der Kraftstoffsensor kommt typischerweise in Tragflächen-, Rumpf- und Zusatztanks zum Einsatz. Die Sensorlänge kann entsprechend Kundenwunsch angepasst werden.

Fuel Level Sensor

Optischer Sensor

Der optische Füllstandsensor bestimmt das Vorhandensein von Kraftstoff am Ort der Installation. Dadurch eigenen sich die optischen Sensoren speziell für die Meldung von hohen oder niedrigen Füllständen und für die Steuerung von Kraftstofftransfer, Betanken und Enttanken. Der robuste optische Sensor kann in allen Arten vor Luft- und Landfahrzeugen eingesetzt werden.

Kapazitiver Sensor, mit Klammer(n) montiert

Der kapazitive Füllstandsensor bestimmt das Vorhandensein von Kraftstoff am Ort der Installation. Im Gegensatz zu sogenannten Punkt-Sensoren (Point Level Sensors) ist der kapazitive Sensor in der Lage in einem Messbereich Füllstände zu bestimmen und für die Steuerung von Kraftstofftransfer, Betanken und Enttanken zu nutzen. Auswerteeinheiten können durch entsprechende Auswertung unterschiedliche Füllstände detektieren, Hysterese implementieren und Schaltpunkte per Software justieren, ohne dass die Einbaulage verändert werden muss. Der Sensor kann in allen Arten vor Luft- und Landfahrzeugen eingesetzt werden.